Perl-Code Ausprobieren

1) Variable, Zahlen und Strings

Aufgabe:

a) ergebnis1 soll den doppelten Wert und ergebnis2 zweimal die Zeichenfolge enthalten.

2) Zufällige Zahlen auswählen

Aufgaben:

a) Eine zufällige gerade Zahl zwischen -10 und 10 auswählen.
b) Eine zufällige Zahl aus {-1, -0.8, -0.6, ..., 0.6, 0.8, 1} auswählen.
c) Das Ergebnis soll 3 zu einer zufälligen Zahl zwischen 1 und 100 hinzuaddieren, dann mit 2 multiplizieren, 4 abziehen, das Doppelte der ursprünglichen Zahl abziehen und dann 3 hinzuzählen.

3) If-Statement

Aufgabe:

a) Für eine zufällige Zahl zwischen 1 und 100 soll das Ergebnis ausgeben, ob die Zahl kleiner als 30, zwischen 30 und 60 oder größer als 60 ist. (Tipps: mehrere Bedingungen eines if-Statements werden mit "and" oder "or" verbunden. Mehrere if-Statements werden mit if (..){...} elsif (..){...} else {...} aneinandergereiht.)

4) Listen

Tipp: das Zeichen @ enthält ein kleines "a", da Listen auch Array genannt werden.

Aufgaben:

a) Den ersten Namen, der aus 4 Buchstaben besteht, finden.
b) Den letzten Namen, der aus 4 Buchstaben besteht, finden.

Achtung:

Bei einer Schleife werden die Variablen eventuell bei jedem Durchgang überschrieben, so dass man nur das Resultat des letzten Durchgangs erhält. Um das zu vermeiden, kann man die Schleife nach einem gefundenen Resultat mit "last" abbrechen. Oder man kann die jeweiligen Resultate an eine Variable anhängen, wie im nächsten Beispiel. Man könnte dafür auch eine zweite Liste (zB @resultatliste) verwenden und dann die Ergebnise mit "push(@resultatliste, $ergebnis);" jeweils hinzufügen.

5) Eine Liste in eine Tabelle schreiben

Aufgabe

a) Eine zweite Spalte für die Wortlänge erzeugen. (Tipp: die Wortlänge zunächst in einer Variablen $laenge abspeichern und dann in $ergebnis einfügen.)

6) Zufällig aus einer Liste auswählen

7) Eine Liste mit zwei Spalten

Aufgabe

a) Die Tabelle anhand der Vornamen alphabetisch sortieren (mit dem Befehl sort).

Aufgabe

Wann und wie werden die Zeichen $, @, % und & verwendet?
Das Zeichen # kann für Kommentare verwendet werden, allerdings nur in den Bereichen. Welche dieser Aussagen sind richtig oder falsch: